Andrea Dworog

Moderation

Wann ist Moderation sinnvoll?

Externe Moderation ist immer dann sinnvoll, wenn Themen bearbeitet werden, die die Aufmerksamkeit aller Anwesenden bindet und niemand aus dem Kreis neben seinen inhaltlichen Interessen die Moderation übernehmen sollte.
In diesem Fall kommt eins zu kurz – entweder die inhaltlichen Interessen oder die Moderation.

Die Vorteile von Moderation entstehen durch

  • ein zielorientiertes und strukturiertes Vorgehen
  • die Orientierung an inhaltlichen Zielen und an Teilnehmerbedürfnissen
  • eine unabhängige Moderatorin
  • den professionellen Einsatz von Methoden zur Themenbearbeitung und zur Lösungsfindung.

Gerade bei schwierigen Themen oder in konflikthaften Situationen erzielen Sie bessere und nachhaltigere Ergebnisse.

Für folgende Situationen empfehle ich Ihnen Moderation

  • Visions- und Leitbildentwicklung
  • Zielfindung, Zielvereinbarung und Maßnahmenplanung
  • Startphasen zukünftiger Zusammenarbeit
  • Arbeits- und Planungstreffen
  • Besprechungen
  • gezielter Erfahrungsaustausch
  • Bearbeitung von Konflikten oder Problemen

Gerne moderiere ich Ihre Workshops und Besprechungen. Genauso gerne gebe ich mein Wissen weiter. Unter dem Menüpunkt „Training“ finden Sie Angebote dazu.