Andrea Dworog

Führen im „Sandwich“

Die Sandwich-Position – ein Spannungsfeld

Als Führungskraft führen Sie nicht nur Ihre Mitarbeiter, Sie werden auch selber geführt, es sei denn Sie stehen an der Spitze des Unternehmens. Sie werden in Ihrer Rolle mit unterschiedlichen, oft widersprüchlichen Erwartungen konfrontiert. Wie gehen Sie damit um? Wie beeinflusst die Führung Ihres Chefs/ Ihrer Chefin Ihre eigene Führungsleistung? Wie setzen Sie Prioritäten? Wie grenzen Sie sich ggf. ab, um nicht zwischen allen Stühlen zu landen?

In diesem Training reflektieren Sie Ihre persönliche Führungsrolle in Ihrer Organisation und in Ihrem Team. Wie führe ich mich selbst? Wie lasse ich mich führen? Wie führe ich andere? Sie erarbeiten Handlungsstrategien für Ihre Mitarbeiterführung und die eigene Selbstorganisation.

Zielgruppe:

Führungskräfte, Teamleiter, Projektleiter, Nachwuchsführungskräfte

Inhalte:

  • Wer erwartet was von mir? – ich selbst, meine Mitarbeiter, mein Chef
  • Selbstverständnis und innere Haltung als Führungskraft
  • Das eigene Team im Fokus
  • Umgang mit Widerständen und Konflikten – bei mir selbst und im Team

Methoden:

Kurzvortrag, Diskussionen, Einzel- und Gruppenarbeiten, praktische Übungen und kollegiale Beratung

Zeitbedarf:

2 Tage